Windows: iPhone Fehlermeldung 1013 einfach beheben

Während eines Updates des Apple iOS kann es passieren, dass man mit diversen Fehlermeldungen konfrontiert wird. Beispielsweise mit der iPhone Fehlermeldung 1013 unter Windows, die besagt, dass ein unbekannter Fehler aufgetreten ist und eine Wiederherstellung des iPhones nicht möglich sei. Nach dieser Fehlermeldung kann man das iPhone nicht mehr richtig über iTunes ansteuern, da sich der Fehler ständig wiederholt.

Das Problem liegt hierbei in der Hosts-Datei von Windows, die dafür verantwortlich ist, Websites mit bestimmten IP-Adressen zu verknüpfen bzw. diese zueinander zuzuordnen. Die entsprechende URL für den iPhone Fehler 1013 ist „gs.apple.com“, die man aus der Hosts-Datei entfernen muss. Dazu verwendet man am besten das Windows-Programm Notepad, das mit Administrator-Rechten ausgeführt werden muss.


Anschließend muss man die Hosts-Datei öffnen, die standardmäßig im Ordner C:\Windows\system32\drivers\etc\hosts liegt, und dort die gesamte Zeile mit der URL „gs.apple.com“ entfernen. Hat man dies getan, dann muss man das Dokument nur noch abspeichern und das iOS Firmware-Update erneut durchführen, wobei es diesmal fehlerlos klappen sollte.

Hier noch einmal die Kurzfassung:

  1. Hosts-Datei mit Notepad öffnen (Administrationrechte müssen vorhanden sein!)
  2. Zeile mit dem Eintrag „gs.apple.com“ entfernen
  3. Daten abspeichern
  4. iOS-Update ohne Fehlermeldung 1013 durchführen

Like it? Share it!

dk

Nebenberuflicher Blogger, der seit mehreren Jahren für das iPhone Magazine schreibt. Mehr Infos auf Google+.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *