Anleitung: iOS 4.3.5 Jailbreak mit redsn0w

Wenn man mit den Funktionen, die die iOS-Devices standardmäßig mit sich bringen, nicht zufrieden ist, dann kann man den Funktionsumfang durch einen Jailbreak ausbauen. Im Moment ist die iOS-Version 4.3.5 die neueste Version, die von Apple freigegeben wurde, für die man bereits einen passenden Jailbreak finden kann. Abhilfe schafft hierbei nämlich redsn0w 0.9.8b4.Wie man Schritt für Schritt einen iOS 4.3.5 Jailbreak via redsn0w 0.9.8b4 durchführt, das soll im Folgenden erläutert werden:

  1. Über iTunes die iOS-Firmware 4.3.5 auf das zu knackende iOS-Device installieren
  2. Das Tool redsn0w 0.9.8b4 herunterladen
  3. redsn0w aufrufen und im Auswahlmenü die Firmware iOS 4.3.4 (kein Tippfehler!) wählen
  4. Mit Next bestätigen
  5. Haken bei „Install Cydia“ setzen, die anderen Kästchen vom Haken befreien
  6. Mit Next bestätigen
  7. iOS-Device herunterfahren und mit dem jeweiligen Rechner verbinden
  8. Weiter mit Next bestätigen, bis man zum DFU-Modus gelangt
  9. Den Instruktionen folgen (Powerbutton und Homebutton wie vorgegeben gedrückt halten)
  10. Abwarten, bis das iOS-Device neu gestartet ist

Sobald das Device wieder hochgefahren ist, muss man nur noch den eigenen PIN eingeben und kann dann auf den Cydia Store zugreifen. Ein Jailbreak wird dabei natürlich immer auf eigene Gefahr durchgeführt.


Like it? Share it!

dk

Nebenberuflicher Blogger, der seit mehreren Jahren für das iPhone Magazine schreibt. Mehr Infos auf Google+.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *